Physik. Massnahmen - Physio Lotter & Pfister

Direkt zum Seiteninhalt

Physik. Massnahmen

PHYSIOTHERAPIE
Was sind physikalische Massnahmen
Wärme, Kälte, Reizstrom, Ultraschall etc.:
Physikalische Maßnahmen können in der Physiotherapie begleitend zu anderen Methoden eingesetzt werden. Gemeinsam ist allen physikalischen Maßnahmen, dass sie keinen Eingriff in den Körper beinhalten.

Wärme bewirkt:
  • Senkung des Muskeltonus (= Entspannung) von glatter Muskulatur und Skelettmuskulatur)
  • Zunahme der Durchblutung durch Gefäßweitstellung
  • Analgesie (Schmerzlinderung) wegen Muskelentspannung und Durchblutungssteigerung



Kälte bewirkt:
  • Zunahme des Muskeltonus
  • Abnahme der Durchblutung durch Gefäßengstellung und damit Blutstillung,
  • gefolgt von reaktiver Hyperämie (Zunahme der Durchblutung nach Kältereiz)
  • Analgesie durch Kälteanästhesie
  • Entzündungshemmung
  • Schwellungshemmend



_________________________________________________________________________________________________________________________
Vereinbaren Sie jetzt einen Termin:
062 842 76 82
062 842 76 83
_________________________________________________________________________________________________________________________


Zurück zum Seiteninhalt