Studien - Physio Lotter & Pfister

Direkt zum Seiteninhalt

Studien

RÜCKENDIAGNOSTIK
Studienergebnisse zu dieser Therapieform

▪ Von 1243 Patienten brachen lediglich 16 die Behandlung ab, weil sich keine Verbesserung eingestellt hat
▪ Deutliche Zunahme an Kraft (45%) und Beweglichkeit (17%)
▪ Die empfundene Beeinträchtigung im Alltag sank im Durchschnitt von 40% auf 21%
▪ Die tägliche Medikamenten-Dosis konnte mehr als halbiert werden
▪ Bei den behandelten Patienten gingen die Tage mit Rückenschmerzen von 292 auf 188 pro Jahr zurück
▪ Die Anzahl der Arztbesuche pro Jahr sank von 13 auf 5
▪ Reduktion chronischer Verläufe um 50%
▪ Der Therapieerfolg ist nicht nur fühl-, sondern auch effektiv messbar
▪ Die Geräte sind für Patienten jeglichen Alters konzipiert

Die folgenden Studien beziehen sich auf die von uns verwendeten Diagnostikgeräte
(DIAGNOS medical spine concept).
Was sind die Gründe für Ihre ­Rückenschmerzen?


Quelle: Rheumaliga Schweiz
Rückenrepot Schweiz 2011)
Langzeitgutachten (Bergische Universität Wuppertal), 1001 Patienten
Langzeitgutachten zur Beurteilung der Wirksamkeit der computergestützten Physiotherapie zur Behandlung
von Patienten mit chronischen Rückenschmerzen über den Zeitraum von einem Jahr.

Link: Studie, 140 Seiten [6'718 KB]
___________________________________________________________________________________________________________________________________
Ergebnisse des Langzeitgutachtens (Zusammenfassung)

Link: Zusammenfassung, 3 Seiten
________________________________________________________________________________________________________________________________________
Ergebnisse der Nachfolgeuntersuchung (Follow-Up), 441 Patienten
Patientenprofil bei Therapiestart, zu Therapieende und nach einem weiteren Jahr

Link: Follow-Up, 2 Seiten
________________________________________________________________________________________________________________________________________
"EKG des Rückens" liefert Heilerfolge bei Volkskrankheit Nr.1
Studie beweist: Computergestützte Physiotherapie bringt Durchbruch

Link: Pressestelle der "Bergische Universität Wuppertal", 1 Seite [28 KB]
________________________________________________________________________________________________________________________________________
Einflussfaktoren - Analysen Rückenschmerzen und Schlafstörungen
Link: Eidg. Bundesamt für Statistik                                                                                                                                                    
                                                                           
_________________________________________________________________________________________________________________________
Vereinbaren Sie jetzt einen Termin:
062 842 76 82
062 842 76 83
_________________________________________________________________________________________________________________________


Zurück zum Seiteninhalt